Interview: Linkaufbau in Foren – Tipps und Tricks

SEO Linkmarketing

In diesem Interview wird J. Dörfler von Jocado Fragen zum Thema Backlinkaufbau in Foren beantworten. Jocado ist eigentlich auf Dienstleistungen wie die Keyword-Recherche, Content Marketing und andere Onpage-Themen spezialisiert, die Inhaberin hat jedoch auch schon als Linkbuilderin für diverse Firmen gearbeitet, und die Firma Jocado deckt Teilbereiche des Linkaufbaus auch in ihrem Dienstleistungsspektrum ab. Außerdem müssen auch die eigenen Domains mit Links versorgt werden.

 

Joana, hast du schon einmal einen Dienstleister für Forenlinks beauftragt?

Ja, im Jahre 2015 war ich einmal zu faul, um Linkaufbau für eine meiner Domains zu betreiben. Die Links wurden von den beiden Dienstleistern eigentlich ganz ordentlich gesetzt, doch mittlerweile sind leider alle Links gelöscht worden. Das kann damit zusammenhängen, dass die Personen dieselben Accounts auch für das Setzen weiterer Links (anderer Domains) verwendet haben und es den Forenbetreibern deshalb im Endeffekt zu bunt geworden ist.

 

Bei meinem eigenhändigen Aufbau von Forenlinks habe ich mich da etwas eleganter angestellt: Die Links, die ich 2012 gesetzt habe, gibt es zum Großteil auch heute noch.

 

Bietet Jocado den Backlinkaufbau anhand von Forenlinks an?

Obwohl wir gelegentlich danach gefragt werden – das Aufbauen von Forenlinks gehört nicht zu unserer Dienstleistungspalette, wir werden also nicht für andere Firmen in diesem Bereich tätig, versorgen aber die eigenen Domains, falls nötig, entsprechend mit ein paar wenigen Forenlinks. Und deshalb besitzen wir auch die erforderliche Kompetenz, um unsere Kunden in Sachen Forenlinkaufbau zu beraten: Wir können ihnen individuelle Anleitungen an die Hand geben, wie sie am besten vorgehen können.

 

Der Grund dafür, dass wir diesen Service nicht für Andere anbieten, liegt in dem hohen Zeitaufwand begründet, welcher mit dem Aufbauen von Forenlinks verbunden ist: In meinem ausführlichen Artikel zum Thema Linkaufbau bin ich ja schon darauf eingegangen, dass Links, die man in Foren setzt, im schlechtesten Fall, also wenn sie zu früh gesetzt werden oder der Forenbetreiber grundsätzlich keine ausgehenden Links wünscht, wieder gelöscht werden. Vor allem bei Q&A-Seiten habe ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht: Während all die guten Beiträge, die du schreibst, stehen bleiben, werden die Links zu den eigenen Websites einfach herausgelöscht.

 

Erledigt man einen solchen Service für mehrere Auftraggeber, riskiert man zudem, dass alles auffliegt, so wie es den Dienstleistern, die für mich tätig gewesen sind, gegangen sein wird. Deshalb gebe ich meinen Kunden lieber individuelle Anleitungen zum Selbermachen in die Hand.

 

Forum Community
Forum Community

 

Wie gehst du vor, wenn du einen Link in einem Forum setzen willst?

  1. Du brauchst eine E-Mail-Adresse mit einem Fantasienamen, also zum Beispiel fanta395@web.de. Es ist wichtig, dass kein Zusammenhang zwischen der E-Mail-Adresse und deinem richtigen Namen bzw. dem Namen, der im Impressum steht, hergestellt werden kann, da deine Website sonst später in den Augen von Forenbetreibern und Admins an Authentizität verliert. Das bedeutet natürlich auch, dass man nicht die E-Mail-Adresse aus dem Impressum verwenden sollte.

 

  1. Im Idealfall wird ein Forenprofil, damit es richtig glaubwürdig wirkt, bereits Monate vorher aufgebaut. Doch zuerst einmal muss man geeignete Foren finden. Meine Vorgehensweise, um Foren für den Backlinkaufbau zu finden: Ich gebe unterschiedliche Suchbegriffe, die mit meiner Website oder dem Thema, zu dem ein Link gesetzt werden soll, + den Suchbegriff „Forum“ in Google ein. Eine andere Möglichkeit: Man stößt im Zuge der Analyse fremder Backlinkprofile auf spannende Portale.

 

  1. Ich registriere mich in den recherchierten Foren und stelle mich erst einmal in einem Vorstellungs-Thread vor bzw. gebe die eine oder andere Antwort in einem anderen Thread. Wichtig: Man sollte nicht zu viele Posts an einem Tag schreiben, da bereits das viele Foren-Admins misstrauisch stimmt.

 

  1. Von Zeit zu Zeit sollte man mal wieder einen Post in den einzelnen Foren schreiben. Wichtig und eigentlich auch selbstverständlich ist es auch die Netiquette zu beachten und anderen Forenmitgliedern zu antworten, wenn sie dir eine Frage gestellt haben. Man sollte sich also wie ein richtig gutes Forenmitglied verhalten und nützliche Beiträge schreiben, die hilfreich für die anderen User sind. Dazu gehört natürlich auch, dass man sich deren Beiträge und häufig recht lange Threads genau durchliest. Hat man sich in einem Forum längere Zeit lang sehr vorbildlich verhalten, wird es auch eher toleriert, wenn man einen Link setzt.

 

  1. Manchmal ergibt sich zu einem relativ frühen Zeitpunkt die perfekte Möglichkeit: Es wird genau die Frage gestellt, auf welche der Link, den ich gern setzen will, eine optimale Antwort bietet. In manchen Foren muss man eine bestimmte Anzahl an Beiträgen geschrieben haben (z. B. 10), bevor man einen Link posten darf. Wenn sich also eine günstige Situation ergibt, prüfe ich, ob ich diese Zahl schon erreicht habe, und lege notfalls noch ein paar Beiträge nach – und zwar möglichst unauffällig.

 

  1. Von anderen SEOs kenne ich die Vorgehensweise, dass sie nicht so lange warten wollen, bis eine entsprechende Frage gestellt wird. Daher legen sie sich gleich zwei Foren-Accounts an: Mit dem einen wird eine Frage gestellt, mit dem anderen geantwortet. Eine solche Vorgehensweise wäre mir persönlich jedoch zu riskant. Der Schuss kann sehr schnell nach hinten losgehen, und aus Marketing wird Negativmarketing.

 

Wie viele Links setzt du pro Foren-Account?

Wenn du mehr als einen Link postest, fliegst du, wenn die Inhaber im Impressum der dazugehörigen Websites identisch sind, in den meisten Fällen schnell als Spammer auf. Deshalb setze ich pro Foren-Account nur einen einzigen Link. Die Admins der meisten Foren sind recht misstrauisch und checken schon mal die Kontaktdaten einer Website, zu welcher ein Link gesetzt wurde. Doch auch Forenmitglieder selbst können neugierig sein und eine Person bei einem Admin verpetzen.

 

Forum Linkbuilding
Forum Linkbuilding

 

Manche Foren bieten die Möglichkeit einen Link im Forenprofil einzutragen. Wie stehst du dazu?

Meldet man sich in einem Forum an (womöglich auch noch in einem Forum mit einem fachfremden Thema, zu welchem man eh nichts schreiben könnte) und füllt das Profil mitsamt Website aus, so wird das Profil im Laufe der Zeit in vielen Fällen gelöscht, wenn ein Forenmitglied keine Beiträge schreibt. Das Ausmisten von Karteileichen gehört schließlich zu den Aufgaben der Forenbetreiber dazu.

 

Außerdem: Während es vor einigen Jahren noch in den meisten Foren die Option gab eine Homepage in das Forenprofil einzutragen, ist diese Möglichkeit mittlerweile in den meisten Foren verloren gegangen: Die Forenbetreiber haben erkannt, dass diese Option von vielen Spammern missbraucht wird. Darüber hinaus sind die meisten Forenprofile heutzutage für Nicht-Registrierte unsichtbar, weshalb ein im Profil angebrachter Link auch keinen Effekt auf das Suchmaschinenranking haben kann.

 

Achtest du bei den Forenlinks auch darauf, ob der Link dofollow oder nofollow ist?

Wenn ich ein themenrelevantes Forum mit viel Traffic gefunden habe, ist es mir ziemlich egal, ob die Links dofollow oder nofollow sind: Es ist schon einmal schön, wenn man die richtige Zielgruppe erreichen und darüber Traffic für die eigene Website generieren kann. Ich denke auch, dass Google es als positives Signal für eine Website wertet, wenn ein Link in einem Thread stehen bleibt (also nicht von einem Admin herausgelöscht wird), und wenn andere Forenmitglieder die Website über diesen Link besuchen.

 

Manche Linkbuilder suchen zwanghaft nach Do-Follow-Foren und posten deshalb lieber einen Link in einem themenfremden Forum als in themenrelevanten Foren mit Nofollow-Links. Von einer solchen Vorgehensweise würde ich persönlich abraten, da das nichts anderes ist als Spam, und das kann sich langfristig gesehen nicht positiv auf das Ranking einer Website auswirken.

 

Welche abschließenden Tipps zum Linkaufbau in Foren kannst du uns noch geben?

Man sollte darauf achten, dass es sich um ein qualitativ hochwertiges Forum handelt, also kein Forum, dessen Betreibern alles egal ist. Zwar ist es in solchen Foren leichter Links zu posten, doch diese Links sind dann auch weniger wert: In diesen Foren, in welchen jeder tut, wozu er gerade lustig ist, gibt es viel Bad Neighbourhood, welche man meiden sollte.

 

Was bei dem Aufbauen von Backlinks in Foren zudem wichtig ist: Der Linkbuilder sollte möglichst über eine gute Rechtschreibung und eine angenehme Ausdrucksweise verfügen. Die erfolgreiche Teilnahme in manchen Foren setzt außerdem ein bestimmtes Fachwissen voraus (beispielsweise kann nicht jeder erfolgreich an einer Diskussion in einem Informatiker-Forum teilnehmen). Bringt man diese Eigenschaften nicht mit, sollte man den Linkaufbau lieber einer anderen Person überlassen.

 

Liebe Joana, danke für das Interview!

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit mit * markiert