Local SEO – Optimaler Auftritt durch NAP-Daten

Google Map

Auf der Suche nach dem nächstgelegenem Restaurant oder Blumenhändler nutzten ca. 90 Prozent aller potenziellen Kunden zunächst das Internet, um sich ausgiebig zu informieren. Dementsprechend ist die optimale Onlinepräsenz essenziell für die Kundengewinnung.

 

Local SEO – unverzichtbares Prozedere

Ob Bar, Handwerker oder Schuhhändler – um das local Seo kommt man heutzutage bei der Neukundengewinnung nicht mehr herum. Doch warum ist es so wichtig? In Zeiten des Internets und besonders die der Smartphones wird immer mehr von unterwegs über mobile Devices nach Produkten und Dienstleistungen gesucht. Es kommt zu dem so genannten RoPO-Effekt, was bedeutet “Research Online, Purchase Offline”. Mittlerweile bezieht sich jede dritte Suchanfrage auf einen lokalen Standort.

 

Was ist local SEO?

Local SEO sind Maßnahmen, die eine optimale Positionierung im lokalen Suchmaschinenranking zur Folge haben. Suchmaschinen speichern Ihre Inhalte in verschieden Indizes sortiert nach Websites, Bilder, Videos, News oder eben nach lokalen Informationen.

 

Bei standortbezogenen Suchanfragen wie zum Beispiel “Sushi Restaurant Berlin” erkennt Google eindeutig aus der formulierten Suchanfrage, für welche Region Suchergebnisse erzielt werden sollen. Bei Anfragen ohne konkreter Angaben für den Ort wie beispielsweise “Sushirestaurant” muss Google über die IP-Adresse oder den Standort des Google+-Accounts den Ort der lokalen Umgebung ermitteln.

 

Für das organische Suchergebnis werden zwei Möglichkeiten berücksichtigt. Zum einen kann man mit seiner eigenen Unternehmenswebsite im Ranking gelistet sein oder aber über seinen Google My Business-Account. Für ein gutes lokales Ranking sind besonders folgende drei Grundpfeiler relevant:

 

Onpage-Optimierung der lokalen Website

Um auf einer Website einen lokalen Bezug herzustellen, ist die Nennung des Firmennamen im Zusammenhang mit der lokalen Anschrift, der Branche oder der Art des Unternehmens in URL, Title und Description notwendig.

 

Achten Sie darauf, dass diese Angaben auch im HTML-Format auf Ihrer Website integriert sind und ausschließlich Ihre eigenen NAP-Daten aufgeführt werden. Zusätzliche Angaben, wie Anfahrtsbeschreibungen oder die Integration von Maps können sich ebenfalls positiv auf Ihr Suchmaschinenranking auswirken.

 

Google My Business-Profil

Local Citations
Local Citations

Damit ein Google My Business-Profil von Goolge vertrauenswürdig erscheint, sollte dieses stets gepflegt und vollständig geführt werden. Hierbei ist vorallem der Beschreibungstext und die Kategorisierung entscheidend.

 

Achten Sie auf die Auswahl der Richtigen Kategorie, lassen Sie dabei die kleinen Unterkategorien weg und beziehen Sie sich nur auf die Großen. Um das Profil abzurunden bietet es sich, Kunden über Öffnungszeiten oder Angebote zu informieren.

 

Local Citations

Bei Local Citations handelt es sich um Firmeneinträge auf Branchenportalen und Bewertungsplattformen, wie zum Beispiel Gelbeseiten.de, Branchenort.de oder Finderr. Wichtig hierbei ist es, auf trust-haltige und thematisch passende Verzeichnisse zu setzen. Um Daten besser verwalten zu können, empfiehlt sich das Standort-Management-Tool von Omnea.de.

 

NAP-Daten – mehr als nur Kontaktdaten

Einer der wichtigsten Aspekte, die bei der Optimierung berücksichtigt werden sollten, sind die so genannten NAP-Daten. Hierbei handelt es sich um Unternehmensdaten “Name”, “Address” und die “Phone Number”.

 

Diese werden pfeilerübergreifend eingesetzt und sollten immer in derselben Schreibweise aufgeführt werden. Denn zusammen ergeben alle aufgeführten Daten die NAP-Konsistenz. Je öfter ein Unternehmen mit einheitlichen Daten im Internet zu finden ist, umso glaubwürdiger und relevanter ist ein Unternehmen für die jeweilige Suchmaschine.

 

Entscheidend ist, dass diese überall im Internet einheitlich aufgeführt sind. Die NAP-Konsitenz verstärkt im allgemeinen Ihre OnPage-Signale. Wer also überall seine einheitlichen NAP-Daten auf Online-Profilen hinterlässt, kann so auch wesentlich leichter von potenziellen Kunden gefunden werden.

 

Bilder Quellen:

Titelbild – Quelle: pixabay.com

Artikelbild – Quelle: omnea.de (Screenshot) 

Save

Save

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit mit * markiert